Home      Impressum
Wir über uns

Die Predigt


von Swami B.A.Paramadvaiti, Berlin, 4.5.99

"Das Predigen des Krishna - Bewusstseins zu denjenigen, die überhaupt keine vedischen Regulierungen kennen; sprich: Mlecchas, sprich Drogensüchtige, Frauenmißhandler, Fleischesser, Schlächter, Lügner..."

Srila Prabhupada hat alle beschäftigt. z.B. George Harrison, den hat er gleich inspiriert und teilnehmen lassen für Sri Caitanya Mahaprabhu und Radha Krishna. Auf der ganzen Welt hat er das eingeführt, die Predigt dementsprechend auf jeweilige Umstände und Notwendigkeiten anzupassen. Nun erst einmal am Beispiel mit George Harrison handelt es sich um moderne Musik. Zweitens spielen da Musiker mit, die nicht einmal die Prinzipien befolgt haben. Ich glaube, wenn ich mich nicht täusche, Ringo Star spielte die Trommel dazu, und der war damals zumindest nicht einmal Vegetarier. Und die Jamuna singt. In der Gaudya- Vaishnavatradition ist es weder gewöhnlich, dass eine Frau die Vorsängerin ist (beim Altar), noch ist es normal, dass man moderne Musik dazu benutzt. Alles war eine Neuveränderung von Srila Prabhupada. Aber Prabhupada war so enthusiastisch. Und natürlich kannst du dir vorstellen, wie sich Jorge Harrison gefühlt hat. Jetzt hat er dieses Lied für Krishna gemacht und der Guru nimmt es und macht es zum Hauptlied der Deity -Begrüßung. Für die Daity -Begrüßung ist das das traditionellste was man sich vorstellen kann, wenn der Höchste Herr nach seinem Morgenbad und nach seinen Morgendiensten, die gemacht werden, nach der Puja der Vorhang aufgeht und all die Devotes dort ehrfurchtsvoll stehen und zu ihm beten.

Daran kann man sehen, wenn man in der westlichen Welt predigt, da kann man nicht alles von vorn herein abschätzen. Denn wenn man es mit dieser sogenannten starren Strenge betrachtet, könnte man vielleicht sogar die große Dummheit begehen, Prabhupada zu kritisieren, für das was er da gemacht hat. Und das haben auch einige in Indien gemacht. Die konnten absolut nicht verstehen, wie er das machen konnte.

<<< zurück     Menu     weiter >>>
altindische Philosophie altindische Philosophie
Neuerscheinungen Neuerscheinungen
Vorträge auf Tonträgern Vorträge auf Tonträgern
Vorträge zum Download
Vorträge zum lesen
heilige Schriften
über die Bhakti Bhakti-Yoga Tradition
spirituelle Ernährung
Ayurveda
Yoga
Links
Mail