Home      Impressum
Wir über uns

Das Gurutattva


von Swami B.A.Paramadvaiti, Berlin, 4.5.99

Eine Oase in der Wüste

Was könnte man sich Schöneres vorstellen, wenn man durch die Wüste geht, dort schon völlig ausgetrocknet am Sterben ist, und man sieht plötzlich eine grüne Oase mit einem Teich in der Mitte; mit Schwänen, die dort schwimmen. In der Mitte von der Wüste. "Ach ,das kann ja nicht sein. Ich bin gerettet Es gibt etwas." So eine Oase in der Wüste ist ein Vaishnava in diesem Zeitalter des Kaliyuga. Deshalb werden die Vaishnavas so gepriesen. Weil sie wie Oasen wirken. Da merkt man plötzlich, es gibt doch etwas, wofür wir existieren. Es gibt doch etwas, auf das wir hoffen dürfen. Das spirituelle Glück ist nicht eingeschränkt. Niemand ist ausgeschlossen davon. Denn ein Vaishnava hat ein so großes Herz, dass alle mit rein kommen lässt, die reinkommen wollen. Und da hat es keinen Platzmangel. Die Oase der Vaishnavas ist meistens auch damit begleitet, dass sie einen Platz haben, wo man sich dann auch tagtäglich treffen kann. Es gibt: Vaishnavas Sangas,Vaishnavas Kendras und Vaishnavas Mandirs

Zu den "Sangas" treffen sich die Vaishnavas einmal in der Woche oder im Monat. Zu den"Kendras" treffen sich die Vaishnavas jeden Tag, um den Heiligen Namen zu singen und zu besprechen. "Mandirs" sind die Ashrams, wo man sogar eintreten, Mitglied, ja Mönch werden kann. Sich dort ganz den transzendentalen und spirituellen Aktivitäten widmen. Natürlich muss eine sehr entsagte, spirituelle, aufopfernde Bereitschaft sein. Denn wozu gibt es ein Kloster bzw. einen spirituellen Ashram? Nur, damit das eine Energiestation ist, von der man raus geht, um Anderen zu helfen. Nicht, dass man sich da jetzt verschließt und sagt: "Hier esse und schlafe ich. Ich brauche mich um die Welt nicht mehr kümmern." Das ist kein Vaishnavakloster.

<<< zurück     Menu     weiter >>>
altindische Philosophie altindische Philosophie
Neuerscheinungen Neuerscheinungen
Vorträge auf Tonträgern Vorträge auf Tonträgern
Vorträge zum Download
Vorträge zum lesen
heilige Schriften
über die Bhakti Bhakti-Yoga Tradition
spirituelle Ernährung
Ayurveda
Yoga
Links
Mail